Ihr Installateur
             für behagliches Wohnen und Energieeffizienz


Banner - Energie-Profi Lindenberger


Energienews


18.09.2014

GETEC 2015 mit erweitertem Themenspektrum

Bei ihrer achten Auflage präsentiert sich die Gebäude.Energie.Technik (GETEC) thematisch breiter aufgestellt und mit mehr Aktionen. Die Messe findet vom 27. Februar bis 1. März 2015 statt.

Im Bereich der regenerativen Energien werden die Zukunftsthemen Stromspeichertechnologie und Elektromobilität integriert. Damit wird den immer wiederkehrenden Fragen der Besucher nach größtmöglicher Autarkie ihrer Gebäude beispielsweise durch Eigenstromnutzung Rechnung getragen. Zudem wird das Ausstellerspektrum um die Themen Bad und Sanitär sowie Küche und Innenausbau erweitert. Hier sollen Ökologie, Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit im Vordergrund stehen.

Um dem Wunsch nach einem zeitigeren Termin zu entsprechen, findet die Messe rund sechs Wochen früher statt als 2014. Weil der Termin noch in der kalten Jahreszeit beziehungsweise in der Heizperiode und außerhalb von Ferienzeiten liegt, wird die Messe attraktiver für Sanierer und Modernisierer, aber auch für Personen, die neu bauen wollen und noch Firmen für ihre Projekte suchen.

Auf dem Marktplatz Energieberatung erhalten Messebesucher eine halbstündige, kostenfreie Erstberatung zum konkreten Objekt oder zu allgemeinen Fragen rund ums Energiesparen. Das Rahmenprogramm umfasst Fachvorträge und Seminare für Bauherren und Modernisierer sowie geführte Messerundgänge und Fachgespräche zum Vortragsprogramm mit Energieexperten. Neu ins Messeprogramm kommen z.B. Aktionen zum Thema „Lebendige Baustelle“, ein Gewinnspiel „Ältester Heizkessel Freiburgs“ sowie Probefahrten mit E-Bikes und Elektro-Pkw.

Das vollständige Programm der Gebäude.Energie.Technik 2015 gibt es ab Dezember 2014 unter www.getec-freiburg.de




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater